Freitag, 24. Juni 2016

Donnerstag, 16. Juni 2016

Studio Rose - Schondorf










Jutta Müller


OBENWIEUNTEN
18./19./25. und 26.Juni


Vernissage
17. Juni 2016 um 19:00 Uhr


Studio Rose
Bahnhofstr. 25

86938 Schondorf

Samstag, 11. Juni 2016

ENGL Ateliers - München


Liebe Freunde (der Kunst),

Die Engl-Ateliers in Englschalking/Bogenhausen öffnen ihre Tore

Wie jedes Jahr präsentieren die 9 Engl-Künstler der Münchner Künstlerszene ihre aktuellen Werke und laden in ihre privaten Künstlerateliers ein: Zu sehen sind Malereien und Grafiken aus abstrakten und gegenständlichen Stilrichtungen. 

Wein und andere kulinarische Köstlichkeiten rahmen das Wochenende 11./12. Juni ein. Für musikalische Untermalung sorgt die international erfolgreiche Jazzsängerin und Pianistin Anna Valiulina und das Trio Limited Edition.


Atelierhaus Engl in Englschalking - direkt an der S-Bahn Station Englschalking der S8.

Samstag, 11. Juni von 15:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 12. Juni von 12:00 - 16:00 Uhr
Musik: "Anna Valiulina" (Samstag 19 Uhr), "Limited Edition" (Sonntag 15 Uhr)

weitere Infos unter www.englateliers.de

Donnerstag, 9. Juni 2016

Vernissage in Holzhausen


8. Gemeinschaftsausstellung
9. Juni - 3.Juli 2016

Vernissage am Do. 9.6.2016 ab 19 Uhr


Ein künstlerisches Feuerwerk an Farben, Formen und Figuren erwartet die Besucher der achten Gemeinschaftsausstellung des Künstler Stammtisch Raisting, die heute um 19 Uhr feierlich eröffnet wird. 32 KünstlerInnen rund um den Ammersee stellen ihre neuesten Werke dieses Jahr wieder im Bildungswerk Holzhausen aus. Zu sehen sind neben Stilleben, Blumen- und Landschaftsmotiven auch ein liegender Akt, ein Blick in ein großes Aquarium, zwei hängende Installationen und zwei Holzpferdskulpturen. An alle Kunstfreunde ergeht somit eine herzliche Einladung, die herausfinden wollen, wie sich die heimische Kunst weiterentwickelt hat. Kriitk ist erwünscht, Lob aber begehrt ! ;-)

BVS - Bildungszentrum Holzhausen
Seeholzstr. 3 - 86919 Utting am Ammersee

Dienstag, 7. Juni 2016

Ölmalerei - Maurice Küsel

Wallgau - Öl auf Leinwand, 85x70cm - Maurice Küsel (2016)

Der Eresinger Maler und Fotograf

In seinem neuesten Ölbild fängt der Künstler Maurice Küsel die Dynamik eines tollen, oberbayerischen Volkstanzes aus dem Wallgau ein und lädt zugleich den Betrachter mit seiner fotografischen Dokumentation ein, seine einzelnen Arbeitsschritte künstlerisch nachzuvollziehen.


Jugendliche Tanzpaare in wunderschöner Tracht zeigen auf einer Holzbühne den Ablauf einer tänzerischen Rechtsdrehung vor der imposanten Kulisse des Karwendelgebirges im Bildhintergrund, worin auch die Schrittfolge des Tanzes vom Maler angedeutet wird.


In mehreren Schichten werden die Schattierungen und Faltenwürfe fein säuberlich überarbeitet, sowie die einzelnen Details an den Trachtenkostümen hervorgehoben, bevor das Bild abschließend in einen Rahmen gesetzt wird.


Gleich im ersten Arbeitsgang widmet sich der Maler intensiv den geometrischen Formen der weiß-blauen Rauten und der näheren Ausgestaltung der einzelnen Figuren. Mit Weißhöhung wird die Richtung des strahlenden Sonnenlichts gekonnt ins Bild gesetzt und mit mehrfachen Lasuren wirkt die Arbeit von Mal zu Mal lebendiger.


Wie das Negativ einer Fotografie wirkt die anfängliche Zeichnung von Maurice Küsel. Als ob das sepiafarbene Sujet aus einer inneren, vergangenen Erinnerung heraus entstand und langsam das Licht des Lebens erblickt.

Eine sehr gelungene Arbeit, die das Brauchtum und die Traditionen mit einfängt.

Alle Bildrechte : Maurice Küsel

Montag, 6. Juni 2016

Künstlerkreis Ammersee


Jahresausstellung

4. - 19. Juni 2016
Mo- Fr 15 - 18 Uhr
Sa / So 11 - 18 Uhr
Sonntag 12. Juni ab 14 Uhr Kunstcafé,
um 17 Uhr Improtheater

Wasserturm Beamtenfachhochschule
Rauscher Straße 10
82211 Herrsching

Mittwoch, 1. Juni 2016

Studio Rose - Schondorf


»Neue Bilder«

Vernissage:
Freitag, 3. Juni 2016, 19:00 Uhr

Einführung: Maren Martell

Öffnungszeiten: 
Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juni und
Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni
jeweils von 11 bis 18 Uhr


Die Ausstellung ist ganz der Farbe gewidmet, der sich der Maler und Kunsthistoriker Hajo Düchting seit vielen Jahren verschrieben hat. Farben bestimmen unser Leben, ob wir uns dessen bewusst sind oder ob wir es einfach als naturgegeben hinnehmen. Farben heben oder dämpfen unsere Stimmung, geben Signale, setzen Zeichen und leiten uns so durch den Alltag. Seit der frühen Abstraktion setzen Maler auf das Element Farbe und schaffen Kunstwerke, in denen die Farbe dominiert oder als einziges Bildmittel die Fläche ausfüllt. Hajo Düchting zeigt anknüpfend an die Tradition der europäischen wie der amerikanischen Farb-Malerei großformatige monochrome Farbscheiben, sowie zwei neue Serien, die die unausschöpfliche Ausdrucksmöglichkeit der reinen Farbe zeigen, einmal stimmungsbetonte Assoziationen auslösend, dann wieder gestisch-expressiv den Bildraum auslotend.